Stefan Collerius
dipl-ing architekt, dipl-ing(fh) innenarchitektur 

– Schulzeit in Mülheim/Ruhr

– Handwerkliche Ausbildung mit Gesellenprüfung

– Architekturstudium an der FH Düsseldorf (Abschluss mit dem akademischen Grad eines Dipl.-Ing.(FH) Architektur)

– Innenarchitekturstudium an der FH Düsseldorf (Abschluss mit dem akademischen Grad eines Dipl.-Ing.(FH) Innenarchitektur)

– Postgraduiertenstudium der Umnutzung,Bauerhaltung und -erneuerung an der Universität Wuppertal

– Eintragung als ARCHITEKT bei der Architektenkammer NRW

– Mitarbeit in diversen Architektur- / Innenarchitekturbüros (unter anderem bei RKW Architekten, Düsseldorf;  Prof. G.C. Wagner, Düsseldorf;  Architekturbüro Peter Alexander Poelzig, Duisburg;  Rehberg & Milesevic Architekten, Düsseldorf etc.)

– Gründung des Architekturbüro <bc>architekten, bochum _ detlev bruckhoff & stefan collerius

– wiederkehrende Tätigkeit in den Bereichen Architektur (Hochbau, Gutachten u. EnEV), Innenarchitektur (raumbildender Ausbau u. Ladenbau), Stadtplanung und Neue Medien / Fachjournalismus, sowie Beratung / Consulting für Unternehmen im Ladenbau-, Messebau-, Bauzuliefer- und Hochbaubereich

WELLA AG, Darmstadt; Vertriebsarchitekt im Geschäftsbereich Wella Friseur Einrichtungen (Welonda)

Welonda GmbH & Co. KG, Darmstadt; Verkaufsleiter Nord für den Bereich Ladenbau, Einrichtungen und Investitionsgüter

– weiterführende erfolgreiche Tätigkeiten bei verschieden namhaften Ladenbauunternehmen mit unterschiedlichen Positionen / Aufgabenstellungen (unter anderem als Salesmanager bei ROL Retail, Jönköping / Schweden  –  Int. Key Account Manager bei LINDE Ladenbau, Bad Hersfeld / Deutschland etc.)

– zuletzt bei der Fa. HarresMetalldesign GmbH (HARRESKIND) als Leiter Vertrieb und Marketing / Prokurist (www.companyhouse.de/Stefan-Collerius; https://www.northdata.de/Collerius,Stefan)

Engagiert unterwegs – Mitgliedschaften bei verschiedenen Verbänden, Vereinen und bei der Architektenkammer NRW (sowie Seminare der Akademie der Architektenkammer NRW) zeigen den stetigen Wissenstransfer und Austausch in den Branchen und das stetige Interesse an den aktuellen technischen Entwicklungen – dies in allen Bereichen des Hochbaus, der Bauzulieferbereiche und des Ladenbaus.

Zudem besteht ein äußerst profundes Fachwissen mit entsprechendem Netzwerk in den einzelnen Kategorien des Hoch- u. Ladenbaus – hier im FOOD (insbesondere LEH Filialmärkte (Regie) als auch Partnermärkte in allen Formatgrößen), Ladenbau NON-FOOD, DIY aber auch im DISPLAY- und MESSEBAU.

Weiterhin bestehen gute persönliche Verbindungen und eine professionelle Vernetzung im Bereich der Industrie, des Handels und zu verschiedenen Verbänden / Organisationen.

Weitere berufliche Profile im Netz:

XING Profil von Stefan Collerius

LinkedIn Profil von Stefan Collerius